Wirkung entfalten mit Thomas Liller
Digitalstrategie- & Marketingberater | Führungskräfte- & Teamcoach für die Soziale & Grüne Wirtschaft
Seit
2006
Coaching
Seit
2008
Ortsunabhängig
Seit
2016
Consulting
Seit
2018
Training
Mehr Wirkung entfalten durch bessere Strategien!

Meine Kunden

Mein Expertenwissen

strategische Ziele

Meine Ergebnisse

  • Analyse und Verbesserung des eigenen Geschäftsmodell
  • Analyse und Anpassung des Wirkungsmodells
  • ​​​Analyse der Stärken, Schwächen, Risiken & Chancen
  • ​Analyse und Optimierung der Kundenreise
  • ​Planung passender Marketingmaßnahmen
  • ​Entwicklung neuer „Produkte“ (Prototyping)
  • ​Auswahl geeigneter Software-as-a-Service-Dienste
  • ​Analyse und Schärfung der Positionierung
  • ​Identifikation von Alleinstellungsmerkmalen
  • Markt- und Konkurrenzanalyse
  • ​Konzeption bzw. Erweiterung von Verkaufstrichtern
  • ​Planung von Maßnahmen zur Erhöhung der Reichweite
  • ​Design von Crowdfunding-Kampagnen
  • ​Bessere Kommunikation der Führungskräfte
  • ​Höhere Motivation & besserer Zusammenarbeit im Team

Meine Kunden

Mehr Wirkung entfalten durch bessere Strategien!

Meine Ergebnisse

 Geschäftsmodell

  • Stärken, Schwächen, Risiken,Chancen
  • ​Markt- & Konkurrenzanalyse​
  • ​​Positionierung und Zielgruppe(n)
  • Alleinstellungsmerkmal (​USP / UVP)
  • ​Wirkungsmodell
  • ​Problem-Solution-Fit

Kundenentwicklung

  • ​​​​Customer Persona / Kundenavatar 
  • ​Kundenreise
  • ​Kundeninterviews
  • ​Product-Market-Fit

Kommunikation

  • ​Bessere Motivation & Zusammenarbeit
  • ​Leadership- & Teamkommunikation

Marketing

  • ​Sales Funnel Analyse bzw. Planung
  • ​Produktentwicklung & -Launch
  • ​Strategien zur Reichweitenerhöhung
  • ​Launch-/Crowdfunding-Kampagne
  • ​​Software-as-a-Service Apps
„Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen“.
Meine Mission
Social & Green Entrepreneurs und Nonprofits unterstützen eine enkeltaugliche Zukunft zu schaffen!

Meine Werte

  • Gemeinwohl: Zum Wohle aller handeln
  • ​​Nachhaltigkeit: Ressourcen schonendes Handeln
  • ​Authentizität: Ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe
  • ​Solidarität: Faire Preispolitik für Kunden in Not
  • ​Transparenz: Keine versteckten Kosten oder Agenda
  • ​Toleranz: Unterstützung für marginalisierte Kundengruppen
  • ​Professionalität: Begleitung auf höchstem Niveau

Umsetzung meiner Werte

Meine No-Go's

  • Ressourcenverschwendung
  • ​Reduzierung der Artenvielfalt
  • ​Umweltverschmutzung
  • ​Tierleid 
  • ​Unsoziale bzw. unmenschliche Arbeitsbedingungen
  • Undemokratische Organisationsstrukturen

    DIGITAL-SCHNELLCHECK

   Hrsg. Haus des Stiftens

In zwei Schritten mit je fünf kurzen Fragen weißt du in wenigen Minuten, wie digital deine Organisation ist. Vergleiche deine Organisation mit ähnlichen Organisationen oder mit der gesamten Stichprobe.

 KOSTENFREIE Zugang zum E-BOOKLET: 
DER ULTIMATIVE GUIDE FÜR SOCIAL & GREEN STARTUPS

 Lerne die wichtigsten Inkubatoren, Accelerator, Beratungs- und Bildungsangebote, Konferenzen, Netzwerke, Förderprogramme und Wettbewerbe kennen für die Social und Green Economy im deutschsprachigen Raum.

Digital Native

Ein Digital Native der ersten Stunde, habe ich schon in der digitalen Urzeit mit den ersten Home und Personal Computern experimentiert.

Später entdeckte ich das Worldwide Web mit einem 56k-Modem, dann mit der DSL-Standleitungen der Uni. So lernte ich schon sehr früh digitale Geschäftsmodelle kennen.

Außerdem war ich ein früher Anhänger der Open Source Bewegung und verwende Free- und Shareware bzw. Open Source Software wie das Betriebssystem Linux (Ubuntu) und die LibreOffice-Suite.

Spätestens nach den Enthüllungen von Edward Snowden beschäftigte ich mich intensiv mit Anonymität im Netz und Strategien zur Datensicherheit. Beides ist m.M. nach von größter Bedeutung.

Idealist

Seit ich 16 Jahre alt bin, ernähre ich mich vegetarisch, sowohl aus ethischen als auch ökologischen Gründen, um einen geringeren ökologischen Fußabdruck zu verursachen und Tierleid zu vermeiden.

Dabei bevorzuge ich es, wann immer möglich, biologisch hergestellte Lebensmittel zu konsumieren.

Ich besaß nie ein eigenes Auto, fahre hauptsächlich Fahrrad oder bin mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Flugreisen versuche ich zu vermeiden oder kompensiere diese mit Anbietern wie Atmosfair.

Unnötigen Konsum lehne ich ab und versuche diesen zu vermeiden soweit wie möglich und achte auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit bei Einkäufen.

Außerdem verfolge ich seit langem die Umweltbewegung und die Fortschritte beim Umwelt- und Klimaschutz, insbesondere auch die jeweiligen Vereinbarungen auf den Klimakonferenzen.

Digitaler Nomade

Mit 29 Jahren verließ ich Deutschland erstmals länger nach Indien, im Reisegepäck das Buch Die 4-Stunden Woche von Timothy Ferriss.

Aufgrund dieses Buches begann ich mich mit E-Commerce und Online-Unternehmertum zu beschäftigen. 

Zur selben Zeit lernte ich das Konzept des Digitalen Nomaden kennen, erst über Blogs, dann auf Konferenzen und auf Reisen.

Außerdem habe ich meine Abschlussarbeit über Digitale Nomaden und ihre Geschäftsmodelle geschrieben.

Nach über 13 Jahren der Auseinandersetzung mit diesem Lebensstil sehe ich diesen durchaus auch kritisch.  

Ich teile immer noch Werte der digitalen Nomaden wie Freiheit und Unabhängigkeit, stelle diese aber in einen Kontext zu Solidarität, sozialer Verantwortung, Demokratie, Menschenrechten.

Berater

Mit 22 Jahren habe ich eine dreijährige Fortbildung in Gestalttherapie (humanist. Psychotherapie) begonnen. Darauf studierte ich Diplompädagogik mit dem Schwerpunkt auf Erwachsenenbildung sowie Beratung, Mediation und Supervision.

Später im Studium begann ich eine einjährige, vom weltgrößten Coachingverband ICF akkreditierte Fortbildung zum Evidence-based Coach an der Fielding Graduate University in Santa Barbara (USA). 

Daneben habe ich diverse Fortbildungen zum Thema Beratung absolviert wie zum Beispiel zu systemischem Coaching.

Seit meinem 27. Lebensjahr bin ich als Coach und seit Ende 2016 auch als Unternehmensberater tätig, um meinen breiten Erfahrungs- und Wissenshorizont zum Thema Onlinemarketing und Digitalisierung zu teilen.

Meine Unternehmensberatung kann seit 2017 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert werden ("Förderung unternehmerischen Know-Hows").

Trainer

Ich beschäftige mich bereits seit über 20 Jahren mit Selbsterfahrung, Meditation und persönlicher Entwicklung.

Seit Anfang 2018 leite ich Workshops zum Thema authentische KommunikationMethodische Grundlagen sind meine Fortbildung in Gestalttherapie, systemischem Coaching und Authentic Relating.

Den Ansatz des Authentic Relating habe ich 2017 in Berlin und Leipzig kennen gelernt. 2019 habe ich Level 1 des ART International Training und ein Circling-Wochenende bei Heinz Robert besucht.

Ich habe die Facebook-Gruppen Authentic Relating Community (Deutsch) und Authentic Relating Trainer/Facilitator Community (Deutsch) gegründet.

Mit anderen arbeitete ich an der Übersetzung des Authentic Relating Games Manuals ins Deutsche.

Moderator

Seit 2012 habe ich verschiedene Formate des kollegialen Coachings als (Co-)Moderator begleitet.

Beim kollegialen Coaching handelt es sich um eine Art Arbeitsteam, ähnlich einer Intervision bzw. kollegialen Beratung.

Im Rahmen meines Studium habe ich mich intensiv mit den verschiedenen Formaten und Anlässen für kollegiales Coaching auseinandergesetzt:

Masterminds: Diese gehen auf Benjamin Franklin zurück und sind durch die Bücher von Napoleon Hill bekannt geworden (Denke und werde reich, 1937).

Erfolgsteams: Ein ähnliches Konzept, sind die Erfolgsteams von Barbara Sher wie in ihren Büchern Wishcraft (1979) und Teamworks (1989) vorgestellt.

Ich orientiere mich bei meinem kollegialen Coaching u. a. am Heilsbronner Modell der kollegialen (Fall-)Beratung.

„Die gesamte wirtschaftliche Tätigkeit dient dem Gemeinwohl [...].“
VERFASSUNG DES FREISTAATES BAYERN, ART. 151 ABS. 1 (nicht anwendbar, da durch Bundesrecht überlagert)

Gründer- und Digitalstrategieberatung

  • Teleberatung

Die Beratung wird ressourcen-schonend, kostensparend und zeitlich flexibel per Zoom-Videokonferenz durchgeführt, ersatzweise per Telefon.

  • Beratungsprodukte

Ich biete drei verschiedene Beratungsprodukte an, die sich ergänzen und sich an meinem Beratungsprozess orientieren. Auf Nachfrage ist auch ein individueller Kostenvoranschlag möglich.

  • State of the Art

State of the Art  Strategien, der erfolgreichsten (Online-)Marketer und Vordenker, um mehr Wirkung zu entfalten durch mehr Kunden, Mitglieder,  Unterstützer.

  • ​Beratungsförderung

Bis zu 3200 Euro als Zuschuss beantragen aus den Mitteln des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bei Erfüllung der Förderkriterien.

Mein IdealTypischer Beratungsablauf

Mein Beratungsprozess
  • 1. Strategische Analyse ODER Funnel Mapping

  • 2. Kickoff-Beratung
  • 3. Umsetzungsplanung
  • Marketingplanung: Pull-Push-Strategie, Funnelaufbau, Product Launch, Email-, Socialmedia-, ​Event-, ​​Webseiten- und Content-Marketing, ​Onlinewerbung, Psychologische Trigger usw.
  • Prototyping: u.a. Minimum-Viable-Product entwickeln
  • ​Automatisierung und Outsourcing

  • 4. Follow-Up-Beratung
  • Erfolgskontrolle​​
  • ​Anpassung der geplanten Maßnahmen
Portrait von Dr. Kerstin Große-Wöhrmann
„Im Rahmen meines Gründungsprozesses war die Strategische Analyse mit Thomas Liller ein äußerst wertvoller Baustein. 
In offener, wertschätzender Gesprächsatmosphäre konnte ich dank seiner professionellen Beratung mein Geschäftsmodell besonders auch mit Fokus auf Werte, Mission und Marktstrategie zielorientiert schärfen.“ Kerstin Große-Wöhrmann, Beraterin

Beratungspakete

Hinweis: Beratungskosten sind steuerlich absetzbar.
analyse
Vorkasse
600 400
33 % sparen
Umsatzsteuerbefreit (§ 19 UStG)
  • 3 Std. Beratung (450 €*): Geschäftsmodellanalyse und  ggf. SWOT-Analyse ODER Funnel Planung / Mapping 
  • Webzugang zu Canvas / Funnel Mapping (30 €*)
  • Videomitschnitt der Beratungssitzung (120 €*)
  • Anrechnung auf Kickoff- oder Conversion-Paket
Hinweis: Solo-Gründer und Selbstständige, Nonprofits, Preseed-Startups und Unternehmen in Schwierigkeiten erhalten ca. 50 % Rabatt und zahlen nur 300 €.
*Jeweils Einzelverkaufspreis
Kickoff
Vorkasse oder Teilzahlungen

2.780 2000
28 % sparen
Umsatzsteuerbefreit (§ 19 UStG)
  • 3 Std. Analyse-Beratung (450 €)
  • 9 Std. Kickoff-Beratung (1350 €*)
  • Ausführlicher Beratungsbericht (450 €*)
  • Videomitschnitt der Beratungssitzungen (480 €*)
  • Webzugang zu Canvas / Funnel Mapping (30 €*)
  • Handbuch für die Social Economy & Green Economy.     Die wichtigsten Ressourcen (Softcover, 19,98 €*)
  • Auf Antrag:  50 - 90 % BAFA-Zuschuss 
  • Anrechnung auf Conversion-Paket möglich
Hinweis: Solo-Gründer und Selbstständige, Nonprofits, Preseed-Startups und Unternehmen in Schwierigkeiten erhalten ca. 50 % Rabatt und zahlen nur 1400 €.
Conversion
VORKASSE oder TEILZAHLUNGEN

6080 4000
34 % sparen
Umsatzsteuerbefreit (§ 19 UStG)
  • 3 Std. Analyse-Beratung (450 €)
  • 9 Std. Kickoff-Beratung (1350 €*)
  • 12 Std. Umsetzungsberatung (1800 €*) 
  • 3 Std. Follow-Up (450 €*)
  • Umfangreicher Beratungsbericht (900 €*)
  • Videomitschnitt der Beratungssitzungen (1080 €*)
  • Webzugang zu Canvas / Funnel Mapping (30 €*)
  • Handbuch für die Social Economy & Green Economy.     Die wichtigsten Ressourcen (Softcover, 19,98 €*)
  • Auf Antrag: 50 - 90 % BAFA-Zuschuss 
Hinweis: Solo-Gründer und Selbstständige, Nonprofits, Preseed-Startups und Unternehmen in Schwierigkeiten erhalten ca. 50 % Rabatt und zahlen nur 3000 €.

Sonderkündigungsrecht: GARANTIERTE ZUFRIEDENHEIT

Bei Unzufriedenheit kann das Sonderkündigungsrecht in Anspruch genommen werden. Darauf wird das gezahlte Honorar erstattet. Abzüglich der bereits erbrachten Leistungen. Auf die bereits erbrachten Leistungen wird ein Rabatt von 50 % angewendet.

BAFA-Beratungsförderung

Beratungsförderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrollen (BAFA)

¹ 80 % neue Bundesländer (ohne Berlin u. ohne Region Leipzig) | ² 60 % Region Lüneburg